Baby glücklich

mundisal® gel: Gegen Entzündungen im Mund

von

Familie lustig
Foto: Fotolia-drubig-photo

Erste Hilfe gegen Entzündungen im Mund

Aphten, Zahnungsbeschwerden oder Druckstellen

mundisal® gel stillt innerhalb von drei Minuten den Schmerz und das fünf Stunden lang - für die gesamte Familie.

Entzündungen, Geschwüre, Zahnungsbeschwerden oder auch Druckstellen von einer Zahnspange können einen enormen Leidensdruck bei den Betroffenen auslösen. Jeder Bissen Essen oder Schluck Wasser kann so zur Qual werden. Aber gegen jedes Leid ist ein Kraut gewachsen. So wird der Wirkstoff der Birkenrinde, die Salizylsäure in der Volksheilkunde schon lange gegen Entzündungen verwendet.

Dieser Wirkstoff liegt im mundisal® gel als Cholinsalicylat vor, das sich durch einen raschen Wirkungseintritt auszeichnet: bereits nach 2 – 3 Minuten macht sich eine deutliche Schmerzlinderung bemerkbar, die bis zu 5 Stunden anhält!

Weitere Entzündungssymptome bilden sich unter der Behandlung mit mundisal® gel ebenfalls zurück, wie z.B. Rötung und Schwellung.

VORTEILE

Der Einsatz ist bei Kindern angezeigt und kann daher bei Zahnungsbeschwerden erfolgen. Durch die gute Verträglichkeit ist die Anwendung von mundisal® gel ebenso für Frauen in den ersten 6 Monaten der Schwangerschaft sowie in der Stillzeit möglich.

  • mundisal® gel ist zuckerfrei, einfach aufzutragen, führt zu keinerlei Verfärbungen der Zähne und schmeckt angenehm nach Anis.

DOSIERUNG

Mit dem sauberen Finger 3 - 4 Mal täglich etwa 1 Zentimeter des Gels (Erbsengröße) auf die schmerzende Stelle auftragen und einmassieren.

mundisal® gel: Auf einen Blick

  • langanhaltend (bis zu 5 Stunden)
  • gut verträglich
  • bereits für Kinder ab 6 Monaten geeignet sowie Schwangere und Stillende
  • angenehm im Geschmack (Anis)
  • keinerlei Verfärbungen
  • zuckerfrei

Über Wirkung und unerwünschte Wirkung informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Entgeltliche EInschaltung
CEEM/MU-20001

Zurück