KULINARIK
Kind Koch

Gefüllter Guglhupf mit Erdbeerobers

von

Gefüllter Guglhupf
Foto: Foto: Photocuisine (c) Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern
  • Zubereitungszeit: 1 h 30 min
  • Backzeit: ca. 40 min
  • Kühlzeit: mind. 4 h

Zutaten für 1 Guglhupfform:

Für den Teig:

  • Butter und Mehl,
  • für die Form
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Msp Zitronenabrieb, unbehandelt

Für die Füllung:

  • 500 g Erdbeeren
  • 4 Blätter Gelatine
  • 300 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 125 g Zucker
  • ½ Vanilleschote, Mark
  • 1 EL Zitronensaft
  • 300 ml Obers
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Gänseblümchen, zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kuchenform ausbuttern und gründlich bemehlen.
  2. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Eischnee schlagen. Die Hälfte vom Zucker dazurieseln lassen und wieder steif schlagen. Die Eigelbe mit übrigem Zucker, Vanillezucker und 2-3 EL warmem Wasser cremig quirlen. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver sieben. Den Eischnee auf die Eigelbmasse setzen, die Mehlmischung mit dem Zitronenabrieb darüber streuen und alles zu einem luftigen Teig unterheben. In die Form füllen, glatt streichen und im Ofen (Mitte) ca. 40 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und erkalten lassen.
  3. Den kalten Kuchen zurück in die gereinigte Form legen. Auf der Unterseite aushöhlen: Dazu mit einem scharfen Messer den Kuchen mit einem Rand von ca. 2 cm tief ein-, aber nicht durchschneiden. Den Kern mit Hilfe eines Löffels herauslösen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  4. Für die Füllung die Erdbeeren waschen, putzen und etwa 300 g in Stücke schneiden. Die Gelatine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse mit dem Zucker, Vanillemark und Zitronensaft glatt rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die Gelatine gut ausdrücken und in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. 2-3 EL Frischkäsecreme einrühren, dann die Gelatine unter die Creme rühren. Das Obers unterheben. Etwa ½ der Creme in den ausgehöhlten Kuchen füllen und die Hälfte der geschnittenen Erdbeeren darauf verteilen. Mit einer Scheibe Kuchen bedecken, nochmals mit ca. ½ Creme bestreichen und übrige geschnittene Erdbeeren darauf geben. Mit Kuchenscheiben abdecken und ca. 1 Stunde kalt stellen. Anschließend den Kuchen auf eine Tortenplatte stürzen, Kuchenform abziehen und die übrige Creme oben in die Mitte geben. Die übrigen Erdbeeren darauf setzen. Nochmals ca. 3 Stunden kalt stellen.
  5. Zum Servieren mit restlichen Erdbeeren und Gänseblümchenblüten garnieren und servieren.
Kochbuch Ostern genießen

Ostern genießen
Verlag: Jan Thorbecke
ISBN 978-3-7995-1162-9

Foto: Photocuisine (c) Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

Zurück