FAMILIE
Baby glücklich

Nikolo am 6. Dezember - Tipps für die Feier

von

Nikolo

Wenn du Traditionen liebst, freust du dich sicher schon mit deinem Kind (bzw. Kindern) auf die NIKOLOFEIER am Sonntag, den 6.Dezember.

Der heilige Nikolaus zählt zu den beliebtesten Heiligen, weil er ein Vorbild an christlicher Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft ist. Trotz Corona-Pandemie und Lockdown, hat die Bundesregierung den Nikolo von den Ausgangsbeschränkungen ausgenommen! Somit liegt "unabhängig von der Entgeltlichkeit oder Unentgeltlichkeit der Nikolo-Tätigkeit ein zulässiger Ausgangsgrund vor".

Der Besuch darf unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden, wobei der Nikolo die Haus- oder Wohnungstüre nicht überschreiten darf (außer natürlich, wenn er zum selben Haushalt gehört). Neben Bischofsmütze, Umhang, Stab und goldenes Buch darf der Bischof von Myra seinen Mund-Nasenschutz nicht vergessen...

Unsere Tipps für eine gelungene Nikolo-Feier im Familienkreis

  • Einen Brief an den Nikolo schreiben
  • eine Zeichnung machen
  • etwas basteln
  • Weihnachtsbäckerei backen
  • den Tisch schön decken und dekorieren
  • beim Adventkranz die zweite Kerze anzünden
  • Wenn sich ein Freiwilliger für den Hausbesuch findet, perfekt!
  • Wenn ein Besuch nicht möglich ist, könnte er sich vielleicht per Handy, WhatsApp oder Zoom am Computerbildschirm mit einer persönlichen Nachricht melden, damit er die Braven lobt und den ein oder anderen Schlingel durch positive Motivation zu einem braveren Verhalten anspornt!
  • Auf YouTube gibt es zB. eine sehr nette Grußbotschaft vom Nikolaus (von der Erzdiözese Salzburg)
  • Gemeinsam Nikolaus und Weihnachtslieder singen
  • Nikolausgedicht aufsagen oder vorlesen

Mit einer Gutenachtgeschichte diesen ereignisreichen Tag beenden! Wir wünschen viel Spaß und Gutes Gelingen!

Tipps für Nikolaus- und Weihnachtslieder

  • Alle Jahre wieder kommt der Nikolaus
  • Lasst uns froh und munter sein
  • Sei gegrüßt lieber Nikolaus
  • Als Nikolaus Bischof von Myra war
  • Bimmelt was die Straß' entlang
  • Guter braver Nikolaus

Nikolo Gedichte zum Aufsagen oder Vorlesen

  • Ach du lieber Nikolaus,
    komm doch einmal in mein Haus!
    Hab so lang an dich gedacht!
    Hast mir auch was mitgebracht?

  • Heute kommt zu uns ins Haus,
    der liebe gute Nikolaus.
    Er bringt Äpfel, Nüsse, Mandelkern.
    Ich hab den Nikolaus so gern!

  • Aus dem Fenster schau ich raus,
    suche nach dem Nikolaus.
    Ist das seine Zipfelmütze?
    Nein, das ist die Kirchturmspitze!
    Sieht das wie sein Rucksack aus?
    Nein, es ist der Baum vorm Haus!

    Dort sein Bart so lang und weiß.
    Ist ein Zapfen ganz aus Eis!
    Sieh doch nur die Stiefel an!
    Sie gehören dem Nachbarsmann!
    Doch da winkt mir einer zu!
    Nikolaus, ja das bist du!

  • Vor vielen, vielen Jahren
    in einem fremden Land,
    lebte einst ein frommer Bischof,
    St. Nikolaus genannt.
    Der liebe Gott hat dich gesandt,
    als Bote in das Erdenland.
    Du wanderst still von Haus zu Haus,
    teilst allen deine Gaben aus.
    Sagst jedem Kind das rechte Wort
    und gehst dann leise wieder fort.
    Die Freude aber lässt du hier,
    Herr Nikolaus, wir danken dir!

  • Ich freu mich auf den Nikolaus
    und stell schon mal den Stiefel raus.
    Sobald ich morgen aufgewacht,
    schau ich, was er mir mitgebracht!

Verfasser: unbekannt
Volksmund

Zurück