NEWS + AKTUELLES
 Baby
 Familie & Kidz
 Lifestyle
LESEN + SPIELEN
 Kidz
 Erwachsene
SERVICETIPPS
 Serviceinfos für Sie
 Basteltipps
 Rezepte
 Produktrückrufe
FREIZEIT + URLAUB
 Veranstaltungstipps
 Neuigkeiten
 Feste feiern
 all4family - Das Magazin
Unsere Gewinner
 Unsere Gewinner
KOOPERATIONSPARTNER
 Kooperationspartner
DIE AKTUELLE AUSGABE

all4family 02/17

Jetzt abonnieren !

ARCHIV
 Archiv
 Unsere Gewinner
Lifestyle:
Zusätzliche Sitzplätze zum Ferienbeginn
Sitzplatz-Reservierung wird dringend empfohlen
öbb - kind
© CI&M

Am 28. Juni starten die Sommerferien für Schüler aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. Die ÖBB erwarten am ersten Ferienwochenende besonders viele Fahrgäste und eine starke Nachfrage. Von 27. bis 30. Juni werden daher auf der Weststrecke mehr als 6.500 und auf der Südstrecke mehr als 2.900 zusätzliche Sitzplätze bereitgestellt.

Auf der Tauernbahn stehen rund 1.000 zusätzliche Sitzplätze zur Verfügung
Insgesamt werden von den ÖBB für das erste Ferienwochenende rund 10.500 Sitzplätze mehr auf die Schiene gebracht. Aufgrund der großen Nachfrage wird auf der Weststrecke auch das Autoreisezug-Angebot um 54 PKW-Plätze verstärkt.


© CI&M

An stark frequentierten Bahnhöfen sind zusätzliche Personenkassen geöffnet oder die Öffnungszeiten werden ausgeweitet. Fahrgastbetreuer informieren die Kunden über Zugverbindungen und Buchungslage. Zusätzlich verteilen die ÖBB an den großen Bahnhöfen 30.000 Nackenhörnchen und Schlafmasken für die Reise, um die Fahrgäste RAILAXED ans Ziel zu bringen.

Rechtzeitiges Reservieren garantiert Sitzplatz


© CI&M

Birgit Wagner, Mitglied des Vorstandes der ÖBB-Personenverkehr AG: „Damit der Urlaub bereits im Zug entspannt beginnt, empfehlen wir unseren Kunden eine Sitzplatzreservierung. Mit einer Reservierung sichern sich unsere Fahrgäste eine angenehme Reise und einen bequemen Sitzplatz.“

Beim Zusatzangebot müssen gewisse infrastrukturelle Rahmenbedingungen berücksichtigt werden. Reservierungen sind der beste Gradmesser für die Zugplanung der ÖBB. Dadurch können zum Beispiel bei Bedarf Züge verstärkt werden. Züge, die bereits jetzt stark gebucht sind, sind in der ÖBB-Fahrplanauskunft SCOTTY mit einem eigenen Hinweis versehen. Mit einer Reservierung ab nur € 3 können sich die Fahrgäste einen Sitzplatz in einem Fernverkehrszug sichern.

Reservieren und buchen kann man ganz leicht im ÖBB-Kundenservice 05-1717, an den ÖBB-Personenkassen in den Bahnhöfen oder im Internet unter www.oebb.at


  letztes Update am 30.06.2014

 [zurück]

SUCHE:
  go >>

WERBUNG  

WERBUNG  

WERBUNG