NEWS + AKTUELLES
 Baby
 Familie & Kidz
 Lifestyle
LESEN + SPIELEN
 Kidz
 Erwachsene
SERVICETIPPS
 Serviceinfos für Sie
 Basteltipps
 Rezepte
 Produktrückrufe
FREIZEIT + URLAUB
 Veranstaltungstipps
 Neuigkeiten
 Feste feiern
 all4family - Das Magazin
Unsere Gewinner
 Unsere Gewinner
KOOPERATIONSPARTNER
 Kooperationspartner
DIE AKTUELLE AUSGABE

all4family 02/17

Jetzt abonnieren !

ARCHIV
 Archiv
 Unsere Gewinner
Lifestyle:
FAIRTRADE
Fairer Handel bietet modebewusste Alternative bei Kleiderwahl
fairtrade logo

FAIRTRADE erstmals auf ecotrend-Ökotextil- messe (5.-7.9. im WUK, Wien)

Soziale Verantwortung in der Baumwollproduktion und junge, trendige Mode ergänzen sich bestens. Davon können sich KonsumentInnen jetzt überzeugen, die sich für Textilien aus hoch- qualitativer FAIRTRADE Bio-Baumwolle entscheiden.


Die Baumwolle stammt von Kleinbauernfamilien aus Westafrika oder Indien. Unter FAIRTRADE-Bedingungen bekommen sie einen festen Mindestpreis. Wurde die Baumwolle biologisch angebaut, wird der Mindestpreis um eine Bio-Prämie erhöht. FAIRTRADE ermöglicht den Bauern dabei ihre Produktion auf biologischen Anbau umzustellen. Durch Schulungen wird ihnen dafür das entsprechende Wissen vermittelt. Zusätzlich zum Mindestpreis wird pro Kilo eine Prämie von 5 Cent ausgezahlt. Mit diesem Geld werden Sozialprojekte, wie der Bau einer Schule oder einer Krankenstation, finanziert. Ohne den Fairen Handel könnten viele Kleinbauern in der Region nicht überleben, denn für konventionelle Baumwolle sind die Marktpreise oft so niedrig, dass sie damit nicht einmal die Produktionskosten decken können. Die Unternehmen der Textilkette werden hinsichtlich der Rückverfolgbarkeit der FAIRTRADE Baumwolle überprüft. Darüber hinaus verpflichten sich diese Unternehmen an der Einhaltung der Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der nationalen Gesetzgebung zu arbeiten.



Die ecotrend 08 -Ökotextilmesse in den Wiener Werkstätten und Kulturhaus WUK wendet sich an modebewusste KonsumentInnen die gesunde, nachhaltig produzierte Textilien bevorzugen. Mit zahlreichen neuen Baumwollprodukten aus FAIRTRADE Bio-Baumwolle sowie vielen Informationsmöglichkeiten nimmt FAIRTRADE heuer erstmals an der ecotrend teil. In diesem Rahmen können sowohl InteressentInnen als auch HändlerInnen FAIRTRADE Produkte als Kaufalternative mit sozialer Verantwortung präsentiert werden.

Folgende Unternehmen bieten trendige FAIRTRADE Modeartikel in Österreich an: EZA Fairer Handel, Göttin des Glücks, Ainoah, Jack & Jones, gardeur, La Redoute und Monsoon/Accessorize. Seit Frühjahr 2008 gibt es auch Heimtextilien aus fair gehandelter Baumwolle auf dem österreichischen Markt. Das Sortiment umfasst diverse Frottierwaren und Geschirrtücher (Betten Reiter, Kika/Leiner, Interspar, La Redoute), Steppdecken, Polster und Unterbetten (Betten Reiter) sowie feine Bettwäsche (La Redoute).

Als unabhängige Siegel-Initiative handelt FAIRTRADE nicht selbst mit Waren, sondern vergibt sein FAIRTRADE Gütesiegel für fair gehandelte Produkte. FAIRTRADE Österreich wird von 28 Trägerorganisationen, unter anderem von der Caritas und der Dreikönigsaktion unterstützt. Derzeit bieten in Österreich rund 50 Lizenznehmer über 350 Produkte mit dem FAIRTARDE Gütesiegel, wie Kaffee, Tee, Schokolade,, Kekse, Kakao, Honig, Bananen, Fruchtsäfte, Reis und Rosen, in 5.000 Supermärkten und Fachgeschäften an.


  letztes Update am 04.04.2011

 [zurück]


Artikel versenden   Drucken   
SUCHE:
  go >>

WERBUNG  

WERBUNG  

WERBUNG