NEWS + AKTUELLES
 Baby
 Familie & Kidz
 Lifestyle
LESEN + SPIELEN
 Kidz
 Erwachsene
SERVICETIPPS
 Serviceinfos für Sie
 Basteltipps
 Rezepte
 Produktrückrufe
FREIZEIT + URLAUB
 Veranstaltungstipps
 Neuigkeiten
 Feste feiern
 all4family - Das Magazin
Unsere Gewinner
 Unsere Gewinner
KOOPERATIONSPARTNER
 Kooperationspartner
DIE AKTUELLE AUSGABE

all4family 02/17

Jetzt abonnieren !

ARCHIV
 Archiv
 Unsere Gewinner
Kidz:
Tagesmütter
Betreuungsmöglichkeit für Kleinkinder
NÖ Hilfswerk
© NÖ Hilfswerk

Tagesmütter – beliebte Betreuungsform für unter Dreijährige
Die Nachfrage nach Betreuungsmöglichkeiten für Kleinkinder wächst. Viele berufstätige Eltern stellen sich die Frage nach der optimalen Betreuungsform für ihr Kind. Die 800 Tagesmütter und Mobilen Mamis des Hilfswerks sind eine familiengerechte, flexible Alternative auf hohem fachlichen Niveau.

Das NÖ Hilfswerk ist einer der größten Anbieter im Kinderbetreuungsbereich in Niederösterreich. Bei Tagesmüttern, Mobilen Mamis, Kinder- und Schülertreffs und in Kleinkinderstuben, werden rund 6.300 Kinder betreut. Die BetreuerInnen gehen individuell auf die Bedürfnisse der Kinder ein und begleiten sie ganzheitlich und fachlich kompetent. Im Mittelpunkt steht das Kind. „Das hohe fachliche Niveau der Betreuung wird bei uns durch die pädagogische Ausbildung unserer Tagesmütter garantiert“, betont Elke Fuchs, Geschäftsbereichsleiterin Kinder, Jugend & Familie des NÖ Hilfswerks.

Durch die familiäre Atmosphäre ist die Kinderbetreuung durch Tagesmütter für Kinder jeden Alters geeignet. Besonders ideal ist sie aber für sehr kleine Kinder, die bedingt oder noch nicht gruppenfähig sind. So werden 400 Kinder unter 3 Jahren regelmäßig von einer Hilfswerk-Tagesmutter betreut. Die familiäre, vertrauensvolle Atmosphäre, der Umgang in der Kleingruppe, das Eingehen auf individuelle Bedürfnisse und die Tagesmutter als konstante Bezugsperson sind wichtig und förderlich für die Entwicklung der Persönlichkeit und der eigenen Fähigkeiten. 

Aus entwicklungspsychologischer Sicht ist es wichtig, dass Kinder heute eine Fülle an altersentsprechenden Entwicklungsanregungen haben, um sich an die Gesellschaft anzupassen. Daher werden unterschiedliche Kinderbetreuungsformen benötigt, die den individuellen Gegebenheiten der Familie und den Bedürfnissen des Kindes entsprechen, sowie eine hohe pädagogische Qualität aufweisen. 

Die Universität Wien führt derzeit unter der Leitung von Prof. DDr. Lieselotte Ahnert und in Kooperation mit dem NÖ Hilfswerk eine Studie durch, welche die Bedeutung der Betreuung von Tagesmüttern für die kindliche Entwicklung untersucht.

Weitere Informationen
NÖ Hilfswerk, Edith Tanzer, 0676/87 87 72 001, edith.tanzer@noe.hilfswerk.at, www.hilfswerk.at


  letztes Update am 15.07.2011

 [zurück]


Artikel versenden   Drucken   
SUCHE:
  go >>

WERBUNG  

WERBUNG  

WERBUNG