NEWS + AKTUELLES
 Baby
 Familie & Kidz
 Lifestyle
LESEN + SPIELEN
 Kidz
 Erwachsene
SERVICETIPPS
 Serviceinfos für Sie
 Basteltipps
 Rezepte
 Produktrückrufe
FREIZEIT + URLAUB
 Veranstaltungstipps
 Neuigkeiten
 Feste feiern
 all4family - Das Magazin
Unsere Gewinner
 Unsere Gewinner
KOOPERATIONSPARTNER
 Kooperationspartner
DIE AKTUELLE AUSGABE

all4family 02/17

Jetzt abonnieren !

ARCHIV
 Archiv
 Unsere Gewinner
Kidz:
Minopolis
Apotheke begrüßt das 10.000 Kind
Minopolis Apotheke
© Preiss, Apa Fotoservice/ Österr. Apothekerkammer

Die Apotheke in der Kinderstadt Minopolis erfreut sich großer Beliebtheit bei den kleinen Besuchern. Seit ihrer Eröffnung im Oktober 2010 haben bereits tausende Kinder den Apothekenbetrieb spielerisch kennengelernt.

Gesundheitsminister Alois Stöger, die Wiener Gesundheitsstadträtin Mag.a. Sonja Wehsely und Apothekerkammer-Präsident Mag. Heinrich Burggasser besuchen die Kinderstadt und begrüßten das 10.000te Kind, den 11-jährigen Daniel von der Sporthauptschule Gloggnitz, in der Minopolis-Apotheke.

Am 16. Oktober 2010 eröffnete die neue Themenstation „Apotheke“ in der Kinderstadt Minopolis. Seither haben jeden Monat rund 1.200 Kinder die Minopolis-Apotheke besucht und Gefallen daran gefunden. Die Österreichische Apothekerkammer betreut diese Station, die mit viel Liebe zum Detail in kindgerechte Größe gebracht wurde. Gesundheitsminister Alois Stöger und die Wiener Gesundheitsstadträtin Mag.a Sonja Wehsely haben der Kinderstadt Minopolis einen Besuch abgestattet und das 10.000te Kind in der Apotheke begrüßt. „Schon die Kleinsten lernen in Minopolis wie spannend eine Tätigkeit im Gesundheitsbereich ist. Spielerisch wird der Umgang mit der wichtigen Disziplin Pharmazie erprobt.
Minopolis trägt sicher dazu bei, die kommenden Generationen für den Gesundheitsbereich zu begeistern“, so Gesundheitsminister Alois Stöger. "Hier in Minopolis gelingt die Zusammenarbeit im Dienste der PatientInnen so gut wie bei den Großen. Die Minopolis-Apotheke macht Pharmazie für Kinder greifbar und verständlich", ergänzt Stadträtin Mag.a Sonja Wehsely.
Was Kinder in der Apotheke in Minopolis lernen Mundhygiene, Läuse, Hautpflege oder kleine Verletzungen: Die Apotheke ist auch in Minopolis die erste Anlaufstelle für Gesundheitsfragen. In der Station üben sich die Kinder in den Bereichen Verkauf & Beratung sowie Arzneimittelherstellung & Qualitätsanalyse. Sie können im Labor der Apotheke anhand einer Rezeptur Tees mischen und Arzneipflanzen unter dem Mikroskop prüfen. Kinder lernen in der Apotheke ätherische Öle am Duft zu erkennen wie zum Beispiel Lavendel- Grapefruit-, Eukalyptus-, Vanille-, Pfefferminze- oder Rosenöl. Vitamin-C-Kapseln werden professionell nach Rezeptur hergestellt. Weiters gibt es wertvolle Gesundheitstipps bis hin zur Reiseberatung für den Urlaub. Bei den Kindern besonders beliebt ist der Gesundheitspass. In der Apotheke werden Blutdruck, Größe und Bauchumfang gemessen und in den Pass eingetragen. Den Gesundheitspass nehmen die Kinder mit nach Hause.


© Preiss, Apa Fotoservice/ Österr. Apothekerkammer

„In der Minopolis-Apotheke tauchen die Kinder in die spannende Welt der Pharmazie ein. Sie beraten Patienten, stellen Kapseln her, mischen Tees und messen Gesundheitswerte“, erzählt Mag. Heinrich Burggasser, Apothekerkammer Präsident Kooperation mit dem Krankenhaus Wie im echten Leben, arbeiten auch in Minopolis die Gesundheitsberufe eng zusammen. Benötigt das Krankenhaus dringend Medikamente, so liefert die Apotheke in professionellen Großhandels-Kisten die gewünschte Ware. Ein eigener Medikamentenschrank muss im Krankenhaus von den kleinen Apothekerinnen und Apothekern gewartet und betreut werden und wer im Spital ein Rezept ausgestellt bekommt, löst es in der Apotheke ein.
Schulklassen bespielen die Station Apotheke gemeinsam mit dem TV Studio, mit einer interessanten Rateshow zu den relevanten Themen.

„Wir freuen uns ganz besonders, dass die neue Spielestation Apotheke von unseren kleinen Besuchern so positiv aufgenommen wird. Gerade diese Station schenkt den Kindern wertvolle Einblicke in die Themen
Gesundheit und Vorsorge und veranschaulicht die Abläufe einer Apotheke kindgerecht und mit jeder Menge Spaß. Dass wir heute das 10.000 Kind begrüßen können, ist für uns eine große Freude“, so Louisa Böhringer, Geschäftsleitung Minopolis.

www.minopolis.at


  letztes Update am 29.06.2011

 [zurück]


Artikel versenden   Drucken   
SUCHE:
  go >>

WERBUNG  

WERBUNG  

WERBUNG