NEWS + AKTUELLES
 Baby
 Familie & Kidz
 Lifestyle
LESEN + SPIELEN
 Kidz
 Erwachsene
SERVICETIPPS
 Serviceinfos für Sie
 Basteltipps
 Rezepte
 Produktrückrufe
FREIZEIT + URLAUB
 Veranstaltungstipps
 Neuigkeiten
 Feste feiern
 all4family - Das Magazin
Unsere Gewinner
 Unsere Gewinner
KOOPERATIONSPARTNER
 Kooperationspartner
DIE AKTUELLE AUSGABE

all4family 02/17

Jetzt abonnieren !

ARCHIV
 Archiv
 Unsere Gewinner
Kidz:
Herzkinder Österreich:
Familienauto für Vierlingseltern gespendet
Vierlinge Auto
Im neuen Familienauto können nun Sonja und Thomas Radler gemeinsam mit den vier kleinen Mädchen ausfahren. Stolz präsentiert die Familie den Nachwuchs: Onkel Manfred mit Nele, Papa Thomas mit Nisha, Mama Sonja mit Naina und Bettina Schwarzinger von Herzkinder Österreich mit Noemi (v.li.n.re.). © Herzkinder Österreich

Herzkinder Österreich forcieren Spendenaktion für Nisha, Naina, Nele und Noemi.
Herzkinder Österreich unterstützen mit einem Opel Zafira die Vierlingsfamilie in der Nähe von Wels. Der geräumige Wagen wurde mit Hilfe vieler Spender finanziert. Ab sofort können Sonja und Thomas Radler mit ihren vier Zwergerln, wie sie die Kleinen liebevoll nennen, komfortabel, sicher und vor allem gemeinsam in einem Fahrzeug ihre Fahrten antreten. Die Vierlinge kamen im Sommer 2010 als Frühchen zur Welt. Alle vier Mädchen hatten einen Herzfehler und wurden bereits erfolgreich operiert.

„Die Kleinen brauchen viel Zuneigung, Liebe und Aufmerksamkeit. Ihre Eltern haben alle Hände voll zu tun“, weiß Herzkinder Österreich Präsidentin Michaela Altendorfer. Zudem ist der finanzielle Aufwand bei vierfachem Nachwuchs sehr hoch. Herzkinder Österreich greifen mit der Anschaffung eines komfortablen Familienautos den Eltern Sonja und Thomas Radler unter die Arme. „Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler Spender konnten wir der Familie einen Opel Zafira übergeben“, freut sich Michaela Altendorfer über die Spendenfreudigkeit vieler Österreicher. In diesem Wagen finden vier Kindersitze und eine zusätzliche Begleitperson Platz. Familie Radler kann somit ab sofort gemeinsam mit einem Auto ausfahren. Zusätzlich übernahmen die Herzkinder Österreich einen Teil der Fahrtkosten für die vielen Fahrten ins Spital und einen Teil der Kosten für die Familienhelferin, die den geforderten Eltern hilfreich zur Seite steht.

Frühchen erfolgreich am Herzen operiert
Das erste der vier Mädchen kam am 8. Juli vergangenen Jahres in der 24. Woche mit 570 Gramm auf natürlichem Weg zur Welt. Nach der Geburt wurden der Mutter Wehenhemmer verabreicht, um die anderen drei Mädchen so lange wie möglich in der Gebärmutter halten zu können. In der 25. Woche wurden die anderen drei Mädchen per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Alle Kinder wogen jeweils 500 Gramm. Nisha, Naina, Nele und Noemi hatten einen Herzfehler und wurden in den ersten Lebensmonaten erfolgreich operiert. Weihnachten konnten die vier Frühchen gemeinsam zu Hause verbringen.

Unterstützung für die Vierlingseltern
Fläschchen richten, den Kleinen zu essen geben, wickeln, waschen, trösten, in den Schlaf wiegen – das alles gehört zu den täglichen Ritualen von Sonja und Thomas Radler. „Kleidung, Nahrung und Windeln für vier Babys kosten eine Menge Geld“, weiß Michaela Altendorfer. Herzkinder Österreich wollen Familie Radler auch weiterhin unterstützen. In der Linzer Zentrale der Herzkinder Österreich in der Grünauerstraße 10 können Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr Sachspenden für die Vierlinge abgegeben werden. Spenden für die vier Mädchen werden bei der Volksbank unter der Kontonummer 400 5005 0000, Bankleitzahl 44800, Kennwort „Vierlinge“ entgegengenommen.

Mehr Informationen unter: www.herzkinder.at


  letztes Update am 07.06.2011

 [zurück]


Artikel versenden   Drucken   
SUCHE:
  go >>

WERBUNG  

WERBUNG  

WERBUNG