NEWS + AKTUELLES
 Baby
 Familie & Kidz
 Lifestyle
LESEN + SPIELEN
 Kidz
 Erwachsene
SERVICETIPPS
 Serviceinfos für Sie
 Basteltipps
 Rezepte
 Produktrückrufe
FREIZEIT + URLAUB
 Veranstaltungstipps
 Neuigkeiten
 Feste feiern
 all4family - Das Magazin
Unsere Gewinner
 Unsere Gewinner
KOOPERATIONSPARTNER
 Kooperationspartner
DIE AKTUELLE AUSGABE

all4family 02/17

Jetzt abonnieren !

ARCHIV
 Archiv
 Unsere Gewinner
Familie & Kidz:
Nationalpark Donau-Auen
Veranstaltungstipps im April
logo - donauauen
(c) Nationalpark Donau-Auen GmbH

Der Frühling ist da – und nicht zu übersehen! Zarte Blumen sprießen, frisches Grün zeigt sich an Bäumen und Sträuchern. Das Vogelkonzert erklingt vielstimmig und erste Insekten summen durch die warme Luft. Auf in den Nationalpark Donau-Auen – interessante Veranstaltungen warten! Nationalpark-RangerInnen begleiten die Gäste bei Frühlings-Touren zu Lande und zu Wasser. Eine Anmeldung ist bei allen Programmen erforderlich.


(c) Kovacs

Auf stillen Wassern (Kanu-Tour)
Eine Kanutour in den Donau-Seitenarmen bei Stopfenreuth hat ihren besonderen Reiz. Lautlos gleiten Sie durch das Wasser und lassen die Natur auf sich wirken. Im Dezember 1984 befand sich hier das Kerngebiet der Au-Besetzung, die den Bau des Kraftwerkes Hainburg verhinderte und somit den Grundstein für den Nationalpark Donau-Auen legte. Ein Stück kostbare Natur, erhalten für Generationen!
abends: Samstag, 9. April, 15.30 Uhr sowie 23. und 30. April, jeweils 16 Uhr, Stopfenreuth
morgens: Sonntag, 10. und 24. April, jeweils 7 Uhr, Stopfenreuth

Auf Dr. Dolittle’s Spuren
Tierstimmen als Fremdsprachenunterricht für Anfänger! Ein Sprachkurs der besonderen Art, der für alle Altersgruppen und Familien geeignet ist. Spielerisch lernen Sie, Vogelstimmen und andere Naturgeräusche sowohl zu erkennen, als auch nachzumachen. Die richtige Handhabung eines Fernglases wird ebenfalls geübt. Ideal für Einsteiger und als Vorbereitung für eine Vogelstimmenwanderung im Nationalpark Donau-Auen!
Samstag, 16. April, 13 Uhr, Schönau an der Donau


(c) Nagl

Zu Besuch bei Waldkauz, Waldohreule und Uhu (Nachtwanderung)
Sowohl Waldkäuze, Waldohreulen als auch Uhus brüten im Nationalpark Donau-Auen. Ihre Ansprüche an Brutplatz und Jagdgebiet sind aber sehr unterschiedlich! Spielerisch entdecken wir den Lebensraum und den Lebensrhythmus der drei Arten. Wir begeben uns auf Spurensuche und lauschen nach Einbruch der Dämmerung den geheimnisvollen Eulengesängen. Es wird warme, wetterfeste und möglichst geräuscharme Kleidung und die Mitnahme einer Stirn-/Taschenlampe empfohlen.
Samstag, 16. April, 18.45 Uhr, Orth an der Donau


(c) Kovacs

Vogelstimmen-Fachexkursion
Was wäre der Frühling ohne Vogelgesang? Zahlreiche Zugvögel sind bereits eingetroffen und dabei, ihre Reviere abzugrenzen sowie um Weibchen zu werben. Lernen Sie, die charakteristischen Rufe und Gesänge zu erkennen. Lernen Sie, die charakteristischen Rufe und Gesänge zu erkennen und begleiten Sie einen Ornithologen durch die verschiedenen Lebensräume unserer vielfältigen Vogelwelt. Wir spazieren durch den ergrünenden Auwald und entlang von Gewässern, dabei lauschen wir dem eindrucksvollen Konzert.
Sonntag, 17. April, 8 Uhr, Schönau an der Donau

Slow Food aus der Au - Gesundes und Kulinarisches mit Wildkräutern (Tages-Workshop)
Bei einer Wanderung durch die Au werden Wildkräuter gezeigt und Wissenswertes über deren kulinarische Verwendungsmöglichkeit und ihre heilkräftige Wirkung besprochen. Einige essbare Wildkräuter und –früchte werden am Vormittag gesammelt. Nach einer kleinen Stärkung zu Mittag wird gemeinsam aus Wildkräutern und bereitgestellten Zutaten ein mehrgängiges, schmackhaftes Menü zubereitet und gegessen. Die Geschmacksvielfalt der Wildkräuter ist für Viele eine Überraschung!
Samstag, 23. April, 9 Uhr, ganztägig, Stopfenreuth

Nachtaktiv im Auwald (Nacht-Wanderung)
Wenn es dämmert, beginnt das geheime Leben der Finsternis. Eulen rufen, Rehe bellen, Nachtigallen schlagen in die Stille der Nacht. Ausgerüstet mit einem Bat-Detektor orten wir Fledermäuse. Mit etwas Glück beobachten wir Biber. Doch warum sind manche Tiere überhaupt nachtaktiv? Welche Anpassungen an das Nachtleben gibt es? Und was bedeutet Lichtverschmutzung?
Samstag, 23. April, 20 Uhr, Schönau an der Donau

Weitere Infos siehe www.donauauen.at


  letztes Update am 06.04.2016

 [zurück]

SUCHE:
  go >>

WERBUNG  

WERBUNG  

WERBUNG