NEWS + AKTUELLES
 Baby
 Familie & Kidz
 Lifestyle
LESEN + SPIELEN
 Kidz
 Erwachsene
SERVICETIPPS
 Serviceinfos für Sie
 Basteltipps
 Rezepte
 Produktrückrufe
FREIZEIT + URLAUB
 Veranstaltungstipps
 Neuigkeiten
 Feste feiern
 all4family - Das Magazin
Unsere Gewinner
 Unsere Gewinner
KOOPERATIONSPARTNER
 Kooperationspartner
DIE AKTUELLE AUSGABE

all4family 03/17

Jetzt abonnieren !

ARCHIV
 Archiv
 Unsere Gewinner
Familie & Kidz:
Österreichs erste Familienkasse
im MERKUR Markt in Wien Liesing
merkur - familienkassa 02
(c) REWE International AG / MERKUR

Im MERKUR Markt im Wiener Einkaufszentrum Riverside in der Breitenfurter Straße 372 im 23. Bezirk kommen die Kleinen ganz groß raus.

In einem Pilotprojekt wurde die erste „Familienkasse“ eingerichtet, sodass Kinder ab sofort mit „anpacken“ können: Ein gesichertes Pult hinter der bunten Kasse lädt die jüngsten Marktbesucher ein, den Einkaufsablauf spielerisch mitzuerleben. Das neue Konzept soll den Kassengang für Familien entschleunigen und Kinder stärker in das Einkaufserlebnis einbinden. Gleichzeitig wird das oft diskutierte „Naschregal“ an der Familienkasse gesundheitsorientiert und familienfreundlich bestückt: Die Auswahl reicht von Trockenfrüchten bis hin zu gesunden Säften. Einen knackigen Apfel gibt es als zusätzliche kleine Aufmerksamkeit von MERKUR für jede Familie an der Familienkasse gratis dazu.

Gleichzeitig wird bei der Familienkasse das „Naschregal“ neu konzipiert – hier findet sich mit Trockenfrüchten, verschiedenen Säften und anderen ausgewogenen Leckereien eine gesundheitsorientierte, vielfältige Auswahl für die ganze Familie. Wenn die „Familienkasse“ in der Test- und Beobachtungsphase im MERKUR Markt Breitenfurter Straße gut angenommen wird, plant MERKUR, das Projekt „Familienkasse“ auf ganz Österreich auszuweiten.


(c) REWE International AG / MERKUR

„Wer regelmäßig gemeinsam mit Kindern einkaufen geht, kennt das enorme Stresspotenzial, das mit einem solchen Ausflug verbunden sein kann. Oft ist die Geduld der Kinder spätestens an der Kasse zu Ende. Nicht zuletzt weil sie hier bislang – schon rein räumlich – kaum eingebunden werden konnten. Daher haben wir die so genannte „Familienkasse“ entwickelt. Wir sehen darin die Chance, das gemeinsame Einkaufen bequemer zu gestalten und zu einem Erlebnis für die ganze Familie zu machen“, sind die MERKUR Vorstände Manfred Denner und Kerstin Neumayer überzeugt. Unterstützung findet das Pilotprojekt auch bei Familienministerin Sophie Karmasin: „Familien sind wertvoll und wichtig. Alltägliche Abläufe für Familien einfacher und freudvoller zu gestalten, indem Kinder aktiv integriert werden, ist ein Schritt in die richtige Richtung. MERKUR übernimmt mit dem Projekt „Familienkasse“ eine Vorbildfunktion und setzt ein Zeichen für mehr Kinder- und Familienfreundlichkeit im Alltag.“

Familien im Alltag unterstützen
Wenn sich die Kinder wohlfühlen, wird das Einkaufen letztendlich für die ganze Familie erleichtert. Das fröhliche, verspielte Design der Familienkasse soll gute Laune machen und Stress reduzieren. Im neu konzipierten „Naschregal“ findet sich zudem mit Trockenfrüchten, verschiedenen Säften und anderen ausgewogenen Leckereien eine gesundheitsorientierte, vielfältige Auswahl für Familien. Ein mit Geländer gesichertes Pult mit Treppen ermöglicht es den Kleinen, stehend beim Einpacken zu helfen. Ein gratis Apfel, Malkarten für Kinder und auf Wunsch bunte, kinderfreundliche Tragetaschen machen das Einkaufserlebnis komplett. Tipp für Familien: Zum Start des neuen Projektes gibt es Gratis-Luftballons im Familienkassen-Design.

Öffnungszeiten des MERKUR Marktes
Montag bis Donnerstag 8.00-20.00 Uhr
Freitag 7.30-21.00 Uhr
Samstag 7.30-18.00 Uhr


  letztes Update am 23.07.2014

 [zurück]

SUCHE:
  go >>

WERBUNG  

WERBUNG