NEWS + AKTUELLES
 Baby
 Familie & Kidz
 Lifestyle
LESEN + SPIELEN
 Kidz
 Erwachsene
SERVICETIPPS
 Serviceinfos für Sie
 Basteltipps
 Rezepte
 Produktrückrufe
FREIZEIT + URLAUB
 Veranstaltungstipps
 Neuigkeiten
 Feste feiern
 all4family - Das Magazin
Unsere Gewinner
 Unsere Gewinner
KOOPERATIONSPARTNER
 Kooperationspartner
DIE AKTUELLE AUSGABE

all4family 02/17

Jetzt abonnieren !

ARCHIV
 Archiv
 Unsere Gewinner
Familie & Kidz:
Über 600 Euro Steuern...
durch Festplattenabgabe möglich
festplattenabgabe
(c) Plattform für ein modernes Urheberrecht

Über 600 Euro Steuern - damit hat eine vierköpfige Familien zu rechnen, wenn die geplante Festplattenabgabe eingeführt wird. Jeder Bürger kann ab sofort mit einer Gratis SMS an 0800 100 22 070 Stop zur Festplattenabgabe sagen.

"Wir rufen die Bevölkerung auf, unsere Kampagne per SMS oder auch online zu unterstützen und ihre Stimme gegen die Pläne der Regierung zu erheben!", so Ing. Thomas Schöfmann, Geschäftsführer von Conrad Electronic Austria und Sprecher der Plattform für ein modernes Urheberrecht, beim heutigen Kampagnenstart vor dem Parlament.

Bürger können mit gratis SMS an 0800 100 22 070 protestieren
Ab sofort können Bürger bis Ende Juni via gratis SMS und online unter www.gegenfestplattenabgabe.at "Stop" zur geplanten Steuer zu sagen. "Schaut man sich zum Beispiel die Speichergeräte im Haushalt einer vierköpfigen Familie an, dann kann die Abgabe gut und gern auf 600 Euro kommen", so Schöfmann. "Das ist eine enorme Belastung der Konsumenten und dagegen treten wir entschieden auf!"

Erst gestern hat auch die Initiative für Netzfreiheit in einem offenen Brief an Justizminister Brandstetter und Kulturminister Ostermayer die Abgabe scharf kritisiert. "Wir müssen jetzt alle Kräfte mobilisieren. Jede Stimme zählt, um die Regierung wachzurütteln", so Schöfmann.

Weitere Infos www.gegenfestplattenabgabe.at


  letztes Update am 02.06.2014

 [zurück]

SUCHE:
  go >>

WERBUNG  

WERBUNG