NEWS + AKTUELLES
 Baby
 Familie & Kidz
 Lifestyle
LESEN + SPIELEN
 Kidz
 Erwachsene
SERVICETIPPS
 Serviceinfos für Sie
 Basteltipps
 Rezepte
 Produktrückrufe
FREIZEIT + URLAUB
 Veranstaltungstipps
 Neuigkeiten
 Feste feiern
 all4family - Das Magazin
Unsere Gewinner
 Unsere Gewinner
KOOPERATIONSPARTNER
 Kooperationspartner
DIE AKTUELLE AUSGABE

all4family 02/17

Jetzt abonnieren !

ARCHIV
 Archiv
 Unsere Gewinner
Baby:
Wenn das Baby zu teuer wird …
aktion leben sucht dringend Patinnen und Paten für Mütter in Not:
baby_051009
Geht es Müttern gut, geht es Kindern gut.

„Junge Mütter, die sich kaum die Windeln für den nächsten Tag leisten können: Es gibt sie wirklich“, schildert Mag. Martina Kronthaler, Generalsekretärin von aktion leben österreich. Täglich kommen schwangere Frauen und Mütter in die aktion-leben-Beratungsstelle, weil sie Hilfe brauchen. „Manche brauchen nur eine einmalige finanzielle Unterstützung. Anderen helfen wir mit Patenschaften über Monate aus einer Krise heraus.“

Die Geschichten der Frauen haben alle eines gemeinsam: das österreichische Sozialsystem fängt sie nur unzureichend auf. aktion leben hilft: durch Unterstützung bei oft komplizierten Amtswegen, Vermittlung von kostenlosen oder ermäßigten medizinischen Leistungen, durch Babyausstattung aus dem Sachspendenlager, aber auch durch finanzielle Zuschüsse.

Patinnen und Paten erklären sich bereit, eine Mutter und ihr Kind ein Jahr lang mit einem monatlichen Fixbetrag zu unterstützen. Jeder einzelne Cent wird weiter geleitet, aktion leben zieht von den Patengeldern keine Verwaltungsspesen ab.

Die betroffenen Frauen erhalten etwa ein Jahr lang monatlich etwa 100 bis 150 Euro, in Ausnahmefällen bis zu 225 Euro. In diesen Fällen sind meist die Beträge mehrerer PatInnen notwendig. Kronthaler: „Allein über Patenschaften helfen wir pro Jahr mit etwa 50.000 Euro Frauen in Notsituationen."  Dennoch: aktion leben sucht dringend Menschen, die ebenfalls Patenschaften übernehmen wollen. „Die aktuelle Wirtschaftskrise trifft armutsgefährdete Menschen besonders hart. Mehr Frauen denn je brauchen dringend Hilfe.“

Nähere Informationen zu Patenschaften: www.aktionleben.at/patenschaft


  letztes Update am 24.03.2011

 [zurück]


Artikel versenden   Drucken   
SUCHE:
  go >>

WERBUNG  

WERBUNG  

WERBUNG