NEWS + AKTUELLES
 Baby
 Familie & Kidz
 Lifestyle
LESEN + SPIELEN
 Kidz
 Erwachsene
SERVICETIPPS
 Serviceinfos für Sie
 Basteltipps
 Rezepte
 Produktrückrufe
FREIZEIT + URLAUB
 Veranstaltungstipps
 Neuigkeiten
 Feste feiern
 all4family - Das Magazin
Unsere Gewinner
 Unsere Gewinner
KOOPERATIONSPARTNER
 Kooperationspartner
DIE AKTUELLE AUSGABE

all4family 02/17

Jetzt abonnieren !

ARCHIV
 Archiv
 Unsere Gewinner
Erwachsene:
Sicher-Stark-Kurse:
Die Gefahren des Internets
SicherStark Kurse
© 2010 ddp direct GmbH

Es gibt Fördergelder für Grundschulen in Deutschland!
Vorträge und Sicher-Stark-Kurse in 2000 Städten
Die Bundesgeschäftsstelle von der Sicher-Stark-Stiftung vergibt für das Jahr 2011 weitere Fördergelder zur Gewaltprävention an deutschen Grundschulen. Gewalt an Kindern ist ein uns alle immer wieder erschütterndes Thema. Die Medien haben in der Vergangenheit viel über derartige Verbrechen berichten müssen. Es ist dringend notwendig, im Vorfeld etwas zu unternehmen, um Kinder sicher und stark zu machen, damit sie Kinderschändern nicht mehr hilflos ausgeliefert sind!

Was können wir gegen die Kinderschändern tun? 
„WIE SCHÜTZE ICH MEIN KIND VOR DEN GEFAHREN DES INTERNETS?“
Der Buchautor und führende Experte in der Gewaltprävention an Grundschulen, Ralf Schmitz, hält seit vielen Jahren Vorträge und Workshops zu diesem Thema.

Ralf Schmitz ist seit über 15 Jahren deutschlandweit unterwegs, um Grundschulen, Eltern und Lehrer zu informieren und Kinder gegen Missbrauch und Gewaltverbrechen zu schützen. Die Vortragsveranstaltungen und Workshops soll Eltern und Kindern die Gefahren im Internet aufzeigen und Sicherheitstipps vermitteln.

Folgende Themen werden behandelt:

* Kinder-Chatrooms sind einfach zu betreten und fast vollkommen anonym zu nutzen. Das Problem: Wer verbirgt sich eigentlich hinter "Alvin" oder "Bärchen"? Das Vorgehen der Kinderschänder im Internet soll aufgezeigt werden. Wie können Eltern ihr Kind davor schützen?

* Durch das Internet ist vieles einfacher geworden - auch für Ihre Kinder. Freizeitangebote oder Hausaufgaben können durch ein paar Klicks abgerufen werden. Das World Wide Web kann für Kinder aber auch schnell zur Falle werden. Welche (Abo-)Fallen gibt es? Musikdownload, kostenpflichtige
SMS-Dienste, Spiele oder Klingeltöne für ein Handy sind an der Tagesordnung. Wer das anklickt, hat unter Umständen schon teuer dafür bezahlen müssen. Welche sind die neusten Tricks, die Eltern und Lehrer kennen sollten? Wie kann man sich schützen?

* Richtig "gefährlich" lebt, wer keine Virenschutzsoftware auf dem Rechner hat. Viren, Würmer, Dialer und Trojaner können sich ungefragt installieren. Manche Bankdaten sind so vom Rechner schon erspäht worden. Welche Software hilft? Gibt es spezielle Kindersoftware / Grundschulsoftware, die unsere Kinder schützt? Wie funktioniert diese genau und wo kann ich Sie erwerben?

* Beleidigungen, Bedrohungen oder das Bloßstellen von Kindern auf dem Schulhof oder im Unterricht sind an der Tagesordnung - aber jetzt kommt das Internet hinzu. Was tun?

* Grundschullehrer/innen und Schulleitungen werden immer mehr im Internet auf Portalseiten bewertet. Was ist noch erlaubt? Was nicht?

* File-Sharing / Tauschbörsen kennen viele Kinder bereits. Kennen sie die Gefahren? Das tauschen und anbieten von Filmen oder Musikstücken im Internet ist illegal, solange der Anbieter nicht die entsprechenden Rechte besitzt. Welche Strafen drohen?

* Wie gehen Kinderschänder vor? Sind Klassenfotos, Einzelfotos, Namen von Ihrem Sohn/ Ihrer Tochter auf der Schulhomepage oder bereits im Netz? Durch die neuen Suchfunktionen können Alter, Name und weitere persönlichen Informationen von Ihren Kindern gefunden werden. Angaben zu Alter, Wohnort, Hobbys etc. erleichtern Pädophilen, ihre Opfer zu finden. Wie werden die
Kinder vor Ort geschult.

Er wird Ihnen aus der Praxis erzählen, welche Methoden die Sicher-Stark-Organisation einsetzt, um Kinder wirkungsvoll zu schützen

Die Sicher-Stark-Organisation ist einer der führenden Anbieter von Schulungen zur Gewaltprävention an den Grundschulen in Deutschland. Das Konzept wurde bereits bei einer halben Million Grundschulkinder erfolgreich angewandt und speziell für diese Zielgruppe entwickelt.

Für weitere Fragen steht Ihnen eine bundesweite Servicenummer zur Verfügung:
Tel. 0180 – 5550133-1*
*0,14 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz / Mobilfunkhöchstpreis 0,42 Euro pro Minute
E-Mail: info@sicher-stark.de
Internet: www.sicher-stark-team.de


  letztes Update am 08.03.2011

 [zurück]


Artikel versenden   Drucken   
SUCHE:
  go >>

WERBUNG  

WERBUNG